Dienstag, 20. Februar 2018

Edible City: Grow the Revolution (Essbare Stadt - Bau die Revolution an)

Wann? Dienstag, 13. März 2018 um 19.00 Uhr
Wo? WUK, Foyer, Währinger Straße 59, 1090 Wien

WUK%attac: Film und Diskussion

Edible City (Essbare Stadt) ist eine unterhaltsame Reise durch die Good Food-Bewegung, die sich in der San Francisco Bay Area, in den gesamten USA und überall auf der Welt verbreitet. Die zahlreichen porträtierten AktivistInnen, Initiativen und engagierten BürgerInnen zeigen, wie sich jede/r von uns an der
Veränderung unseres zerstörerischen Nahrungsmittelsystems beteiligen kann.

Edible City stellt außergewöhnliche Menschen vor, die die Misstände des Systems aufzeigen und zukunftsweisende Alternativen praktizieren und weiterentwickeln. Der Film gewährt Einblick in ihre persönlichen Sichtweisen und in ihre gesellschaftsverändernde Arbeit und zeigt, wie sie mit Graswurzel-Aktivismus,
inspirierender Ernährungspädagogik und dem Aufbau lokaler Wirtschaftskreisläufe Lösungen für globale Probleme finden.

Bodenständig und humorvoll fängt Edible City den Geist einer Bewegung ein, die grundlegende Veränderungen vorantreibt und etwas wirklich revolutionäres macht: Sie entwickelt Modelle für gesunde und nachhaltige lokale Nahrungsmittelsysteme, die sozial gerecht, umweltfreundlich und krisenresistent sind.

Ein Film von Andrew Hasse und Carl Grether
70:00 Min, USA 2012 | OF mit dt. Untertiteln

Im Anschluss an den Film: Gespräch mit Carla Weinzierl (Attac) und Charlotte Kottusch (FIAN)

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt ist frei, Spenden willkommen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.