Samstag, 24. Januar 2015

Hunger.Macht.Profite.7

Die Filmtage zum Recht auf Nahrung

Die Filmtage Hunger.Macht.Profite.7 zeigen im März und April 2015 Filme über unser Agrar- und Ernährungssystem, mit dem Ziel Ungerechtigkeiten und Profiteure der industriellen Landwirtschaft aufzuzeigen:

Bäuer*innen werden in den Preiskampf geschickt: „Wachsen oder weichen!“ lautet die Devise. Vor diese Entscheidung werden viele (klein)bäuerliche Betriebe gestellt und das nicht nur in Europa, sondern weltweit. Dadurch sind gerade die Menschen, welche (unsere) Lebensmittel herstellen, von Armut und Hunger betroffen. Systematische Überproduktion von Milch oder Fleisch führt zu Preis-Dumping und "organisiert" den Hunger neu.

Liberalisierte und konzentrierte Märkte sorgen für wenige Gewinner und produzieren viele Verlierer – sie schaffen Profit auf der einen, Hunger auf der anderen Seite.
Migrantische Erntehelfer*innen werden systematisch durch menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und unfaire Löhne ausgebeutet. Aber auch schlechte Lebensbedingungen für Tiere und die Zerstörung von Boden und Natur sind Teil dieses Systems. Im Mittelpunkt der Lebensmittelproduktion stehen nicht mehr die Menschen, sondern Profit- und Machtbestrebungen.

In den Filmgesprächen werden dem Wachstumswahn regionale Alternativen entgegengestellt und über Widerstand und Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Die Veränderung der Machtverhältnisse ist Grundvoraussetzung für ein demokratisches Agrar- und Lebensmittelsystem, in welchem das Menschenrecht auf Nahrung und Ernährungssouveränität verwirklicht ist.
Darum wünschen wir uns und Euch: seht Euch die Filme an, redet mit, bildet Euch eine Meinung, erzählt weiter, was Ihr gehört und gesehen habt und werdet selbst aktiv.

Spannende Filmminuten, interessante Gespräche und Mut zur Veränderung wünschen…

Brigitte Reisenberger (FIAN Österreich), Barbara Waschmann (normale.at), Ludwig Rumetshofer (ÖBV-ViaCampesina Austria), Karin Okonkwo-Klampfer und Franziskus Forster (AgrarAttac)

  •  

TERMINÜBERSICHT

Wien:
TOP Kino Wien, 12.-15.03.2015

Burgenland:
Europahaus Eisenstadt, 19.03.2015
KUGA. kulturna zadruga Großwarasdorf / Veliki Borištof, 21.03.2015
OHO Offenes Haus Oberwart, 26.03.2015

Niederösterreich:
Kino im Kesselhaus Krems, 25.03.2015
Bildungszentrum St. Bernhard Wiener Neustadt,  26.03.2015
Kino im Kesselhaus Krems, 08.04.2015

Salzburg:
Biohof Sauschneiderhof Lungau, 20.03.2015
ARGEkultur Salzburg-Stadt, 10.04.2015

Oberösterreich:
OKH Offenes Kunst- & Kulturhaus Vöcklabruck, 08.04.2015
Kino Kirchdorf, 09.04.2015
Schloss Ranshofen Braunau, 11.04.2015
Programmkino Wels, 16.04.2015
Gemeindesaal Ottensheim, 17.04.2015

Tirol:
Leokino Innsbruck, 13.-14.04.2015 und 16.04.2015

Vorarlberg:
Altes Kino Rankweil, 15.04.2015
Spielboden Dornbirn, 21.-22.04.2015
RIO Kino Feldkirch, 23.04.2015
ARTENNE Nenzing, 24.04.2015